Menu Close

Frühe Französische Lieder (1820-1822)

fue 6690
ISMN: 979-0-50012-669-0

18 Lieder auf französische Texte eingerichtet als spielpraktische Ausgabe für Singstimme und Gitarre
(Ulrike Merk)

Inhalt: J.P.C.de Florian: Romance de Claudine, Chanson de bergères, Romance de Galatée, Romance de Célestine, Isidore (Vous, qui loin d’une amante), Némorin I,  Zoraide, C’en est fait, Annette, Sérénade de Cortez, Unique objet de ma tendresse, C’est une larme, Némorin II, Le rocher des deux amants; Jean Bertaut: Au bord d’une fontaine, Textdichter unbekannt: L’Amité, La fuite inutile, Mon coeur soupire

J.P.C. de Florian: Romance de Claudine, Chanson de bergères, Romance de Galatée, Romance de Célestine, Isidore (Vous, qui loin d’une amante), Némorin I, Zoraide, C’en est fait, Annette, Sérénade de Cortez, Unique objet de ma tendresse, C’est une larme, Némorin II, Le rocher des deux amants; Jean Bertaut: Au bord d’une fontaine, Textdichter unbekannt: L’Amité, La fuite inutile, Mon coeur soupire
Im Alter zwischen 15 und 17 Jahren vertonte Fanny Hensel insgesamt 18 Gedichte von französischen Dichtern. 14 dieser Lieder waren als szenische Lieder in Erzählungen und Romane von Jean Pierre Claris de Florian enthalten, der zur damaligen Zeit auch in Deutschland überaus populär war. Diese Lieder wurden zu Lebzeiten Fanny Hensels nicht publiziert und so bietet nun die für die Romantik überaus gebräuchliche Bearbeitung für Gitarre und Singstimme die Möglichkeit, in einer umfassenden Ausgabe mit diesen zyklischen Liedern der jungen Fanny Mendelssohn in Kontakt zu kommen.
Ulrike Merk hat diese Lieder aus der Handschrift originalgetreu übertragen und mit Fingersätzen für die Gitarre versehen. Begleitet wird die Ausgabe von einem Revisionsbericht, der notwendige Korrekturen des Originaltexts darlegt und die Vorgehensweise beim Einrichten des Gitarrensatzes belegt. Einige der Lieder spielen in der Textvorlage im maurisch besetzten Spanien – der Wiege der klassischen Gitarre -, oder es sind Lieder, die vom Protagonist selbst mit der Gitarre begleitet werden oder deren Handlung von Unschuld und Reinheit geprägt sind. Hierdurch bedingt wurden sie von Fanny Hensel in leichtem Satz gesetzt. Teilweise werden sogar ganz bestimmte Spielweisen der Gitarre, wie das rasgueado in der Sérénade de Cortez, im Klaviersatz von ihr imitiert.

 

Ähnliche Werke

de_DEDeutsch