Menu Close

Oratorium (1831) nach Bildern der Bibel

“Cantate für die Toten der Cholera-Epidemie 1831” für Soli, vierstimmigen gemischten Chor und Orchester (45’)
(Elke Mascha Blankenburg)
Erstveröffentlichung

Besetzung: 2.2.2.2.-2.2.3.0, Timp, Streicher

fue 5330    ISMN: M-50012-334-7 P    Euro 59,00   bestellen
fue 5331    ISMN: M-50012-335-4     Chorp    Euro 7,50  
bestellen
fue 5337    ISMN: M-50012-349-1    KA    Euro 27,00  
bestellen
fue 5336    ISMN: M-50012-336-1    Mietmaterial   
mieten 

Das Oratorium ist das dritte der in rascher Folge 1831 entstandenen kirchen­musi­kalischen Werke; es ist größer angelegt als die vorangegangenen Kantaten: 5 bis zu 8-stimmige Chorsätze, Erweiterung des Klangapparates um drei Posaunen. Wieder spannt Fanny Hensel den Bogen zurück, diesmal in vorbarocke Zeit und erreicht damit eine zusätzliche Dimension ihrer individuellen Tonsprache. Modale Harmoniemuster schaffen bisweilen eine „archaische“ Atmosphäre für biblische Worte.

Ähnliche Werke

de_DEDeutsch